Paartherapie & Eheberatung


"Die Liebe ist der erste Schritt, danach kommt das Leben", so der Chansonnier Charles Aznavour. Am Anfang einer Liebesbeziehung geht es meist (aber auch nicht immer) ganz leicht, doch später stellt der Alltag mit seinen Herausforderungen jede Paarbeziehung immer wieder auf die Probe. Ich unterstütze Sie, miteinander zu klären, welche Entwicklungsaufgaben für Sie als Paar anstehen und wie Sie mit diesen umgehen wollen. Anliegen und Ziele für eine Paartherapie bzw. eine Eheberatung oder ein Paarcoaching können sein:

  • Sie empfinden Ihre Situation als "festgefahren" und wollen mit neuen Impulsen Bewegungen in Ihre Beziehung bringen.
  • Sie möchten unterschiedliche Standpunkte klären und eine neue Perspektive miteinander entwickeln;
  • Große Veränderungen in Ihrem Leben, wie z. B. eine berufliche Veränderung, die Geburt eines Kindes oder andere Entwicklungen, fördern Ihre Liebesbeziehung auf besondere Weise heraus;
  • Sie wollen erlebte Enttäuschungen und Kränkungen in Ihrer Paarbeziehung klären, damit ein neuer, freier Anfang möglich wird;
  • Sie haben oder hatten eine Liebesaffäre (eine Außenbeziehung) und wollen diese Situation mit einer neutralen Person professionell reflektieren
  • Sie sind gerade in der Phase der Trennung und wollen sich dabei als Paar begleiten lassen und/oder wieder zu sich selbst und in Ihre Kraft finden, um Ihren eigenen Weg fortsetzen.
  • Sie wollen, im Falle einer Trennung, Ihre Aufgabe als Eltern weiterhin erfüllen und zum Wohle Ihrer Kinder einen neuen Umgang miteinander finden;
  • und andere. 

“Wir haben in intimen Beziehungen das Problem, dass wir den Widerspruch zwischen Nähe und Distanz, zwischen Gebundensein und Freiheit ausbalancieren müssen.“

Arnold Retzer


Wissenschaftlichen Studien zufolge ist eine konfliktreiche Paarbeziehung auf Dauer gesundheitsschädlich. Ein interessanter Artikel dazu: www.sueddeutsche.de/leben/ungesunde-beziehungen-burnout-oft-liegt-es-an-der-partnerschaft-1.4071680